DISCOGRAPHIE:

ALLE ALBEN VON

KERSTIN OTT

4Studio-Alben
= 54 Tracks
Kerstin Ott - alle Songs anzeigen
STUDIO-ALBEN:
Herzbewohner - Kerstin Ott2016:
Herzbewohner -
Kerstin Ott

Tracklisting:
  1. Scheißmelodie
  2. Herzbewohner
  3. Kleine Rakete
  4. Ich will nicht tanzen
  5. Das kleine Glück
  6. Der Blick in deinen Augen
  7. Über den Dächern
  8. Freier Vogel (+ Rockstroh)
  9. Meer seh'n
10. Sie liebt den Augenblick
11. Anders sein
12. Ich hab dich nicht vergessen
13. Die immer lacht (Akustik Version)
14. Die immer lacht (Extended 2016 Mix) (+ Stereoact)
Mut zur Katastrophe - Kerstin Ott2018:
Mut zur Katastrophe -
Kerstin Ott

Tracklisting:
  1. Nur einmal noch
  2. Mut zur Katastrophe
  3. Ziemlich beste Freunde
  4. Alles so wie immer
  5. Lichter meiner Stadt
  6. Liebeskummer lohnt sich doch
  7. Das hast du nicht verdient
  8. Lieb mich zurück
  9. Regenbogenfarben
10. Sieben Kartons
11. Das macht mal alles ohne mich
12. Stell dir vor
13. Der letzte Weg
14. Komm mit
Ich muss dir was sagen - Kerstin Ott2019:
Ich muss dir was sagen -
Kerstin Ott

Tracklisting:
  1. Schau mal
  2. Berliner Luft
  3. Wegen dir (Nachts wenn alles schläft)
  4. Ich geh meinen Weg
  5. Marmeladenglasmomente
  6. Ich muss dir was sagen
  7. Mein Herz bleibt steh'n
  8. Geh nicht
  9. Alles was uns zwei passieren sollte
10. Wir stehen zusammen
11. Wahrheit schmerzt
12. Und sie träumt
13. Schweigen wurde ihre Art zu weinen
Nachts sind alle Katzen grau - Kerstin Ott2021:
Nachts sind alle Katzen grau -
Kerstin Ott

Tracklisting:
  1. Manche Menschen
  2. Nachts sind alle Katzen grau
  3. Sag mir (wann beginnt endlich die Zeit)
  4. Wann ist das passiert
  5. Ich wünsche mir von dir
  6. Wenn du denkst du kennst sie
  7. Was weißt du von meiner Liebe
  8. Schon wieder geht 'ne Zeit mit dir vorbei
  9. Traurig bin ich nicht
10. Wenn ich einmal still steh
11. Keine Angst
12. Wir zwei gegen den Rest der Welt
13. Das hätte ich dir noch gern gesagt


© 2007 - 2021 discographien.de

Technische Realisation: "PHP Music Script" 9.19.5; © 2002 - 2021 by Frank Ehrlacher