DISCOGRAPHIE:

ALLE ALBEN VON

ALPENLAND SEPP + CO.

1 Studio-Album
2Greatest Hits-Alben / Compilations
= 48 Tracks
Alpenland Sepp + Co. - alle Songs anzeigen
STUDIO-ALBEN:
Freunde, wir sagen Dankeschön - Alpenland Sepp + Co.2018:
Freunde, wir sagen Dankeschön -
Alpenland Sepp + Co.

Tracklisting:
  1. Uns g'hört die Zeit
  2. Treue Freunde
  3. Mademoiselle Michelle
  4. Eine Liebe ohne Tränen (Neue Version 2017)
  5. I komm zu dir bei grössten Sturm
  6. Drum bring mir Blumen
  7. Die Zeit vom Minipli
  8. Sepp sei Marsch
  9. Verliebt in die Heimat
10. Wo bleibt die Musi im Te-Vau
11. Unter der kleinsten Steppdecken
12. Glaub mir, dass i di gern hab (Glaub mir, dass ich dich gern hab)
13. Des passt schon
14. Freunde, wir sagen Dankeschön

GREATEST HITS-ALBEN / COMPILATIONS:
Mein Herz, des hat an Vogel - Alpenland Sepp + Co.2014:
Mein Herz, des hat an Vogel -
Alpenland Sepp + Co.

Tracklisting:
  1. Mein Herz, des hat an Vogel
  2. Spätes Glück
  3. Alpenland Sirtaki
  4. Die Sonne im Herzen, die Musik im Blut
  5. A Gaudi hin, a Musi her
  6. Im Farbhof is g'müatlich
  7. Es ist schön, wenn ein Freund zu dir steht
  8. Ich liebe dich noch immer
  9. Wenn meine Frau eine Mozartkugel wär
10. Drum bleib i lieber zuhause
11. Warum weinst Du, holde Gärtnersfrau
12. Für einen Herzschlag lang
13. Das Vollgas geben g'hört zu mei'm Leb'n
14. Böhmisch im Alpenland
Große Erfolge - Alpenland Sepp + Co.2015:
Große Erfolge -
Alpenland Sepp + Co.

Tracklisting:
  1. Rock mi
  2. Du bist genau wia da Vater
  3. Wir feiern Jubiläum mit Fröhlichkeit
  4. Alpenland Jubiläumsmarsch
  5. Lederhosen Jodler
  6. So wie i bin
  7. Küssen verboten
  8. Fetzig, bayrisch
  9. Und beim Sirtaki
10. Wo mei Hütt'n steht
11. Die Post im Walde
12. Das Radl, das dreht sich
13. He Nachbarin
14. So schön wie heute
15. Die Fischerin vom Bodensee
16. Was du fühlst
17. So geht's a net
18. Feiern bis die Schwarte kracht
19. Böhmischer Traum
20. Die Hände zum Himmel


© 2007 - 2022 discographien.de

Technische Realisation: "PHP Music Script" 9.19.5; © 2002 - 2022 by Frank Ehrlacher